Browser

 Das hier ist inzwischen völlig veraltet, ich lasse es mal trotzdem online. Am IE gibt es nicht mehr viel auszusetzen, zumindest weiß ich momentan nichts Negatives zu berichten. Inzwischen ist Google Chrome hinzugekommen und bei dem bin ich bzgl. Privatsphäre sehr skeptisch, habe es aber nicht weiter untersucht.


 Beizeiten werde ich das hier mal aktualisieren, immerhin gibt es inzwischen den IE 8, der deutlich besser ist als seine Vorgänger. Perfekt ist er trotzdem noch nicht, aber auf jeden Fall sollte man die Finger vom Internet Explorer 6 und älter lassen. Inzwischen proben schon manche Webmaster den Aufstand. Allerdings hat der Internet Explorer 8 mit den Hinterlassenschaften seiner Vorgänger zu kämpfen.

 Moderne Browser sollten mit diesen Seiten keine Probleme haben, da es sich um valides XHTML und CSS handelt. Trotzdem gibt es noch Unterschiede in der Interpretation von CSS und auch mit Javascript haben so einige ihre Probleme. Deshalb funktionieren die Seiten trotzdem überall, nur kommt man nicht unbedingt in den Genuss sämtlicher Feinheiten.

 Ich habe diese Seite mit den wichtigsten Browsern unter Mac OS und Windows getestet und es gab keine größeren Probleme. Mit allen Browsern zu testen, hätte mir zu lange gedauert.

 Größtes Problemkind ist natürlich der ach so tolle Internet Explorer. Nimmt man dann noch die Sicherheitslücken, von denen immer wieder Neue bekannt werden, kann man nur noch jedem von dem Browser abraten. Es gibt bessere und schnellere Alternativen. Sollte man gezwungen sein ihn zu nutzen, dann unbedingt auf den neuesten Internet Explorer updaten, sobald ein Release Candidate zur Verfügung steht.

 Die folgende Tabelle bezieht sich noch auf meine alte Webseite.

 Die folgende Tabelle zeigt auf mit welchen Browsern unter welchen Betriebssystemen ich diese Seiten getestet habe. Die aufgelisteten Mängel sind die, die mir bei oberflächlicher Betrachtung aufgefallen sind. Ich habe nicht nach gemessen, ob das prozentual etc. alles richtig dargestellt wird.

 Die Reihenfolge, in der die Browser gelistet sind, stellt keinerlei Wertung dar, sondern richtet sich ehr nach der Verfügbarkeit bei den einzelnen Betriebssystemen.

 LinuxWindows
Internet Explorer
Internet
Explorer

Besser als die Windows Version, fast gut. Der Infoblock steht in der Mitte, weil ich für den Win IE ein extra Stylesheet machen mußte.

Wird nicht mehr weiter entwickelt, aber bis dato noch der beste für das klassische MacOS, obwohl er Probleme mit den Seiten hat.

-

Der Browser schränkt einen zu sehr ein und die CSS-Unterstützung ist mangelhaft, ich empfehle einen anderen Browser. Die Seiten sind voll bedienbar, sehen jedoch nicht so aus wie sie sollten.

Netscape
Netscape

OK

OK

Erst ab der 6er Version wirklich brauchbar.

OK

Mozilla
Mozilla

OK

OK

OK

OK

Opera
Opera

7.50. OK

Habe nur den 5er und werde keine weitere Zeit in 9 investieren. Bedienbar, sehen aber nicht korrekt aus.

7.50. OK

7.50. OK

Firefox
Firefox

OK

-

nicht getestet

OK

Camino
Camino

OK

- - -
Safari
Safari

OK

- - -
Omniweb
Omniweb

Leichte Redrawprobleme beim hover Effekt.

- - -
iCab
iCab

Die aktuelle 3er Beta ist sehr gut.

Nicht getestet, aber wahrscheinlich wie unter X - -
Galeon
Galeon
- -

OK

-
Konqueror
Konqueror
- -

Hat Probleme mit dem hover Effekt.

-

 Abschliessend muß man sagen, den perfekten Browser gibt es nicht. Alle haben sie hier und da einen Mangel. Wenn ich z.B. etwas für <html> angebe, dann zeigt der Mac IE gar nichts mehr an. Die Einstellung 'overflow:scroll' führt dazu, dass Safari und Omniweb nicht mehr mit dem Scrollrad bedienbar sind, Opera bringt sogar ganz neue Darstellungsformen hervor.

 Diese Seiten stellen also den besten Kompromiss dar, zwischen dem was ich wollte und dem was derzeit machbar ist. Profis hätten bestimmt noch mehr heraus geholt, aber ich bin zufrieden mit dem Ergebnis.